erdklang-muenchen Kommunikation mit allen Lebensformen
erdklang-muenchen  Kommunikation mit allen Lebensformen 

 

Willkommen  bei erdklang-muenchen!


Hier geht es um die Kommunikation mit allen Lebensformen:
* Tierkommunikation;
* Telepathische Kommunikation mit Pflanzen, Kristallen
und  Hütern des Orts;
* Um Hellsichtige Readings
*  und um Erdheilung.

Im Grunde geht es aber immer nur um eines : Um unseren gemeinsamen Traum
von der Rückkehr ins Paradies. 


Liebe  Besucherinnen und Besucher meiner Seite!

 

Wenn es so etwas wie  ein Lebens-Projekt gibt,  dann ist meines: Die Versöhnung und Wiedervereinigung aller Naturreiche. Dieser „Himmel auf Erden“ ist das (Para)Dies, das ich mir wünsche!

Die wichtigste Voraussetzung dafür ist die Verständigung von Menschen, Tieren, Pflanzen und den anderen nicht-menschlichen Lebensformen unseres Heimatplaneten. Dafür fehlt es meiner Meinung nach gar nicht so sehr am Können, sondern am Wollen. Wir „können“ unsere globale Muttersprache ja alle von Natur aus: Jede Mutter spricht mit ihrem Kind von Herz zu Herz. Alle Liebenden reden in „Herz“ miteinander...

Telepathische Kommunikation ist weder Hexerei, noch Einbildung. Sie ist die Sprache aller irdischen Lebensformen. Wir Menschen haben sie nur tief ins Unterbewusstsein vergraben, weil wir oft nicht wirklich hören wollen, was von uns erbeten oder gefordert wird.

Die Kommunikation von Herz zu Herz  fordert uns etwas ab, das wir nicht gern leisten:
Sie „funkt“ioniert durch Mitfühlen.

Im mit-fühlenden Austausch erkennen wir einander, wir wissen die Wahrheit voneinander, denn Gefühle lügen nicht und interpretieren nicht. Das Zuhören mit dem Herzen ist der widerstandsfreie („supraleitende“) Empfang der Botschaft, die uns das Gegenüber vermittelt. Diese neutrale - „nicht wertende“ – Annahme weist nichts zurück, diskutiert nichts weg und redet nichts schön, sondern nimmt erst einmal alles so an, wie es tatsächlich ist. Ich glaube, von dieser Art „Mitgefühl“ sprechen Buddha und Christus.

Wir haben den Anderen erfunden so wie der Andere uns erfunden hat. Wir brauchen der Eine den Anderen.
(Paul Eluard . Pablo Picasso „Das Antlitz des Friedens“ Quelle: Insel-Bücherei Nr. 1102)


Mitfühlende (empathische) Berührungen - angenehme und weniger angenehme - lassen uns erkennen, was wahr ist. Sie befähigen uns, die eigene und die Wahrheit des Gegenübers zu akzeptieren. Sie sind deshalb immer für alle Beteiligten Auslöser für befreiende, heilende Prozesse.

Und deshalb sind sie für mich, auch, wenn ich sehr oft Tränen des Mitgefühls weine, die tiefe Freude meines Herzens. Diese homepage soll Menschen zusammenbringen, die den ersten

Schritt
zur Verständigung mit nichtmenschlichen Erdenbewohnern tun möchten. Dieser Schritt ist die Wieder-Belebung unserer gemeinsamen Sprache: Der universellen Sprache allen Lebens. Wir nennen sie Telepathie. Wie und in welchem Tempo sich das Projekt entfaltet, das ist ein Prozeß, der auch von Ihnen, den Besuchern dieser Seite und den Impulsen abhängt, die Sie an mich herantragen.  Unter  "Kontakt" finden Sie  - wer hätts gedacht -   ein Kontakt Formular. Ich bin schon gespannt!  Willkommen sind mir  jene  Menschen, die den Traum vom Paradies  mit mir teilen und mit klarer Absicht  verwirklichen wollen.

Je mehr Menschen wieder den Mut haben, von Herz zu Herz zu kommunizieren, umso schneller sind Gewalt, Grausamkeit, Ausbeutung und Leid aus der Welt  und es gibt keine Schlachten und Kriege und keine Schlachthöfe und Mastbetriebe mehr.  Gewalt und Grausamkeit  hält nämlich  kein Empath aus.

Deshalb möchte  ich mein „know how“ weitergeben:  An die Menschen, die ihr Herz zu mir führt -
und die den Mut haben, ihm zu folgen. 


Vielleicht bis bald!

IhreRenate Susanne Bohlein-Klang
"Die mit allen Lebensformen spricht"

Druckversion Druckversion | Sitemap
www.erdklang-muenchen.de